Neue Maßnahmen an unserem Standort in Bad Pyrmont

Im Mai dieses Jahres hat das neue Aktivcenter in Bad Pyrmont begonnen. Am Standort werden Arbeitssuchende, die bereits längere Zeit keiner Beschäftigung nachgekommen sind, auf den ersten Arbeitsmarkt vorbereitet.

Idealerweise endet die Teilnahme durch die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung. In den vergangenen vier Monaten konnten bereits neun Kursteilnehmer erfolgreich in ein festes Arbeitsverhältnis vermittelt werden - davon drei in ein Ausbildungsverhältnis.
Neben den gängigen Bewerbungsbemühungen werden im Aktivcenter viele berufsnahe Anreize gegeben, die eigenen Kompetenzen wachzurufen sowie das Selbstwertgefühl zu stärken. Unsere Räumlichkeiten bieten Platz für handwerkliche Erprobungen (Werkstatt, Küche, Vor-, bzw. Gemüsegarten), IT-Schulungen sowie Sozialräume zum gegenseitigen Austausch.
Aktuell wurde die Maßnahme von 20 auf 26 Teilnehmerplätze aufgestockt. Nunmehr werden auch Menschen mit Sprachbarrieren zielgerichtet und interkulturell geschult und auf diesem Weg an den Arbeitsmarkt herangeführt.
Anfang Oktober beginnt dann an unserem Standort in der Drakestraße die neue Maßnahme „Ganzil – Nebenverdienst“. Diese Bezeichnung steht für „ganzheitliche Integrationsleistung“ und hat das Ziel, Erwerbsfähige mit Nebenjob in eine sozialversicherungspflichtige Arbeit zu integrieren. Tatkräftige Unterstützung erhalten die Teilnehmer durch geschulte Job- und Sozial Coaches, die neben der sozialpädagogischen Begleitung ebenso ein breites Betriebsnetzwerk bereitstellen.



alle News