News

Bewerbungscenter in Bad Pyrmont

Im Auftrag des Jobcenters Hameln-Pyrmont startete im Juni erneut das Bewerbungs- center mit 35 Teilnehmerplätzen. Der „Offenen Zugang“ ermöglicht es allen Interessierten, die beim Jobcenter Hameln-Pyrmont gemeldet sind, dieses Angebot bei Perspektive e. V. zu nutzen.

"Comeback"

Unter dem Motto: „Gib alles, nur nicht auf!“, begann für 15 TeilnehmerInnen im Mai 2017 im Auftrag des Jobcenters Gütersloh die Maßnahme Comeback.

Aktivcenter in Bad Pyrmont startet wieder

Für 12 - 16 arbeitssuchende Teilnehmer begann Mitte Juni 2017 im Auftrag des Jobcenters Hameln-Pyrmont das "Aktivcenter".

Deutschkurs für Flüchtlinge aus Detmold

Seit Juni bietet Perspektive e.V. Flüchtlingen, die durch das Raster der Sprachförderung fallen, in Detmold einen kostenlosen Deutschkurs an.

Durch "Vor-Arbeit" den Einstieg ins Berufsleben!

Für insgesamt 20 arbeitslose Teilnehmer begann am 17.02.2016 im Auftrag des Jobcenters Gütersloh der 2. Durchlauf der Maßnahme Vor-Arbeit.

„Berufliche Perspektiven für Alleinerziehende“.

Alleinerziehende Frauen und Männer sind eine stetig wachsende Gruppe unserer Gesellschaft, die aufgrund ihrer Lebenssituation der Herausforderung ausgesetzt sind, Beruf und Familie zu vereinbaren.

Ambulantes Clearing in Detmold und dem Kreis Lippe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Seit Ende 2015 bieten wir ein ambulantes Clearing für die Perspektiventwicklung von Unbegleiteten Minderjährigen Flüchtlingen/Asylsuchende(UMF bzw. UMA) an. UMFs, oder besser UMAs wie sie mittlerweile heißen, kommen über unterschiedlichste Wege nach Deutschland, um hier Schutz und Perspektive für ihr Leben und ihre Zukunft zu finden.

Sie benötigen Finanzierungshilfe für den Nachhilfeunterricht? Haben Sie Anspruch auf Lernförderung?

Auf dieser Seite finden Sie Links zu den Anträgen auf Bildungs- und Teilhabepakte der Jobcenter Lippe und Bielefeld.

Das neue Schuljahr hat begonnen!

Jetzt noch freie Plätze sichern!

Bärenstark durch den Dschungel des Lebens: „Balu und Du“

Das neue Projekt in Detmold:
Das Projekt „Balu und Du“, namentlich angelehnt an den gleichnamigen Bären aus Kiplings „Dschungelbuch“ hat sich seit 2002 erfolgreich in mehr als 60 Städten deutschlandweit etabliert und soll im September 2015 auch in Detmold anlaufen.

Durch "Vor-Arbeit" den Einstieg ins Berufsleben!

Im Auftrag des Jobcenters Gütersloh begann am 17. August 2015 bei Perspektive e. V. eine neue Maßnahme für insgesamt 20 arbeitslose Teilnehmer. Die Maßnahme mit dem Namen „Vor-Arbeit“ soll die über 25-jährigen Teilnehmer befähigen, den (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben selbstständig zu erarbeiten.

Neue Maßnahmen an unserem Standort in Bad Pyrmont

Im Mai dieses Jahres hat das neue Aktivcenter in Bad Pyrmont begonnen. Am Standort werden Arbeitssuchende, die bereits längere Zeit keiner Beschäftigung nachgekommen sind, auf den ersten Arbeitsmarkt vorbereitet.

Start des 2. Durchlaufs der kooperativen Reha-Ausbildung in Gütersloh

Es ist wieder soweit! Der Sommer neigt sich dem Ende zu, die Ferien sind vorbei und für viele Jugendliche bedeutet das den Start in einen neuen Lebensabschnitt. So auch für unsere neuen Auszubildenden.

Bürgermeister- kandidaten diskutieren mit Jugendlichen

Auf Einladung von Perspektive e. V. treffen die Detmolder Kandidaten im Vorfeld der Kommunalwahl 2014 mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Stadthalle von Detmold zusammen.

Teilnehmer der BvB eröffnen Übungskiosk „Futterperspektive“ am Standort in Lemgo

Berufspraktische Erprobungen im Rahmen eigener berufsfeldbezogenen Praxismöglichkeiten sind ein wesentliches Ziel der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) an unserem Standort in Lemgo.

JoJo-Second-Hand rund ums Kind unterstützt die ambulante Jugendhilfe

Perspektive e.V. begleitet und unterstützt im Auftrag unterschiedlicher Jugendämter der Region Familien in schwierigen Lebens- und Problemlagen im Rahmen ambulanter Hilfen zur Erziehung.

Eröffnung des Ausbildungsrestaurants "jederman" in der Detmolder Innenstadt

Im September 2013 wurde in Detmold das Ausbildungsrestaurant Café/Restaurant "jederman" eröffnet.
Weitere Informationen finden Sie auf:
Perspektive gGmbH
und unter
www.jederman-im-spieker.de

KENNENLERNFREIZEIT 2013

Kennenlernen - Vertrauen aufbauen – Teamgeist erleben - Motivation stärken.
Diese vier Ziele standen während der diesjährigen Kennenlernfreizeit im Haus Neuland (Bielefeld-Sennestadt) an erster Stelle.

Lernhilfe jetzt auch in Bielefeld

Die Lernhilfe gibt es jetzt auch in Bielefeld.
Weitere Informationen und Kontakt zur Nachhilfe in Bielefeld

Ausbildertreffen am Standort in Bielefeld

Nach der positiven Resonanz im Vorjahr fand Ende Mai am Standort Bielefeld nun das zweite Ausbildertreffen im Rahmen der kooperativen Reha-Berufsausbildung statt.

Interview mit Christian Fischer bei Radio Lippe

Nicht mehr lange bis zu den Zeugnissen! Lohnt es sich jetzt noch für Nachhilfe oder ist es schon zu spät? Hören Sie hierzu auch das Radio Lippe-Interview.

Anbieter für Nachhilfe gibt es viele!

Perspektive e. V. ist einer davon. Doch was ist das Besondere an unserer Nachhilfe? Lesen Sie dazu ein Interview.

Perspektive e.V. zertifiziert nach AZAV

Seit dem 01.01.2013 muss jeder Bildungsträger eine Zertifizierung nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) vorweisen können.

Jede Menge Spass...

...sowie interessante Erkenntnisse, neu erlangte Fertigkeiten und einen Motivationsschub brachte den Teilnehmern die im Auftrag der Agentur für Arbeit durchgeführte Maßnahme "Orientierung und Aktivierung" bei Perspektive e.V.

Ausbildungsstart in Bielefeld

Zum dritten Mal in Folge sind in diesem Herbst insgesamt 35 Jugendliche an unserem Standort in Bielefeld in ihr Berufsleben gestartet.

Informationsreihe „Tipps und Ratschläge für alle Lebensbereiche“

Der Umgang mit Geld und die gesunde Ernährung –
zwei Bereiche, die eng miteinander verbunden sind.

„Orientierung & Aktivierung“

Am 02.04.2012 beginnt die erste Maßnahme „Orientierung & Aktivierung“ im Auftrag der Agentur für Arbeit an unserem Standort in Detmold.

1.000,- Euro für Ostafrika

Wir leisten mit unserer Spende einen kleinen Beitrag, um den Menschen in der andauernden Hungerkatastophe in Ostafrika zu helfen.

Tag der Offenen Tür im Aktivcenter zum 2-jährigen Jubiläum

Bürgermeisterin Elke Christina Roeder würdigt die Arbeit des Vereins